Buchveröffentlichung
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
Bei der Verwendung schwachgehärteter Papiere kann die Gelatine stark aufquellen wenn die Entwicklungszeiten über drei bis vier Minuten liegen. Bei nachfolgender Tonung kann es dann zu einer Einfärbung der Gelatine kommen. 
 
Das Härterkonzentrat kann dem Stop- oder Fixierbad zugesetzt werden, mit dem Nachteil verlängerter Auswässerungszeiten. 
 
Sinnvoller ist ein Härterbad (eine Minute bei Verdünnung 1+5) nach einer Vorwässerung von ca. 10 Minuten. Nach der Härtung ist die Oberfläche geschlossen, vor mechanischen Verletzungen geschützt und die Bildweißen bleiben bei Tonungen sauber. Der Härter ist sauer, vor Tonungen sollte die Säure entweder durch eine leicht alkalische Wässerungshilfe neutralisiert, oder durch eine kurze Wässerung aus der Schicht entfernt werden.

Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Versandkosten
Ab einem Warenwert von €130 liefern wir bei Zahlung per Vorkasse oder Lastschrift versandkostenfrei nach Deutschland.
Kontakt
Moersch Photochemie
Am Heideberg 48
50354 Hürth
Germany

Tel.: +49-2233-943137
Fax.: +49-2233-943138

EMail:
wolfgangmoersch-photochemie.de

Impressum
Sprachen