Buchveröffentlichung
März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
SE20C CATECHOL

Der Catecholentwickler arbeitet langsam mit harter Gradation. Er ist als Erstentwickler bei Zweibadverfahren einzusetzen. Die Belichtungszeit wird mit dem Zweitentwickler eingetestet. Im Catechol wird anentwickelt bis die Schatten deutlich erkennbar sind, je nach Verdünnung dauert dies 50 bis 90 Sekunden. Danach wird im zweiten Bad ausentwickelt bis zur gewünschten Lichterzeichnung. Die Schattendichten werden erhöht und klar getrennt, der Bildton des zweiten Entwicklers wird in kühlere Nuancen verschoben und zwar umso mehr, je länger der Print im Erstentwickler verbleibt. Dies kann gezielt eingesetzt werden, um bei sehr warmen Papier/Entwicklerkombinationen die Schwärzung der Schatten zu vertiefen. In diesem Fall sollte schon nach Erscheinen der Bildspur in den zweiten Entwickler gewechselt werden.


Haltbarkeit Konzentrat 2-3 Jahre, nach Anbruch in Abhängigkeit von der Füllhöhe ca. 1 Jahr
Haltbarkeit der Arbeitslösung 1-2 Monate
Kapazität pro Liter Konzentrat ca. 200 Blatt 24x30cm


Bildbeispiele SE20C CATECHOL

Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Versandkosten
Ab einem Warenwert von €130 liefern wir bei Zahlung per Vorkasse oder Lastschrift versandkostenfrei nach Deutschland.
Kontakt
Moersch Photochemie
Am Heideberg 48
50354 Hürth
Germany

Tel.: +49-2233-943137
Fax.: +49-2233-943138

EMail:
wolfgangmoersch-photochemie.de

Impressum
Sprachen