Kontakt
Moersch Photochemie
Am Heideberg 48
50354 Hürth
Germany

Tel.: +49-2233-943137
Fax.: +49-2233-943138

EMail:
wolfgangmoersch-photochemie.de

Impressum
Datenschutz
Sprachen
SE5 Lith (paper update)
In den vergangenen Jahren sind einige Papiere vom Makt verschwunden, andere wurden dermaßen stark verändert, daß sich gegenüber früheren Chargen eine abweichende Farbe und Tonwertverschiebungen bei Lithprints zeigen können. In dieser Galerie werden nur Lithprints gezeigt, die auf Emulsionen aus aktueller Produktion entstanden sind. Alle heute noch lithfähigen Papiere können über uns bezogen werden.
Kentmere Fineprint Warmtone Lith + Schwefelgold
Lithprint von einem dünnen Polanegativ (Kontrast 0.62logD)
Ein derart kontrastarmes Negativ benötigt einen fetten Entwickler und kurze Belichtung um die nah beieinanderliegenden Tonwerte zu differenzieren. Bei wenig Licht stellt sich jedoch auch nur wenig Farbe ein. Ein Fall für die Zweibadentwicklung mit zwei unterschiedlich abgestimmten Lithentwicklern.
1. 20+20+800+10+4 ml (A+B+Wasser+C+D) 3:30min
2. 40+40+800+15 ml (A+B+Wasser+D) 6min

Das Kentmere VC Warmtone lithet mit grobem Korn in den Schatten. Farbe stellt sich erst bei längeren Entwicklungszeiten ein. Der Erstentwickler (1+20) gebremst mit Sulfit (C) und Bromid (D) ermöglicht einen langsamen Bildaufbau in den Lichtern, der stärkere Zweitentwickler braucht dann noch eine Weile um Lithschwarz zu erzeugen.

rechts getont mit Schwefel und Gold
Bleicher 1+20 15sec T3 Varioschwefeltoner in mittlerer Abstimmung 30sec, anschließend ohne Zwischenwässerung MT10 2min
Produkte