Buchveröffentlichung
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       
MT 12 Kobalttoner
Die Kombination von Kobalt- und Eisentonung erzeugt violette bis blauviolette Bildtöne. Der Grad der Tonung ist abhängig von der Verdünnung und Einwirkungszeit des Kobalttoners. Bei kurzer Tonung stellt sich nur ein dezenter Farbton in den Lichtern ein, bei länerer Tonung werden die Schatten erreicht. Die anschließende Eisentonung mit Ammoniumeisen(III)-sulfat verschiebt den rotbraunen Kobaltton in Richtung Blau bis Violett.
Die Arbeitslösung des Kobalttoners wird unmittelbar vor Gebrauch bereitet und ist nur für etwa 2-3 verwendbar!
Die Menge der Einzelsubstanzen ergibt Tonerlösungen zwischen 2,5 und 5 Liter. Die Konzentrate sind nahezu unbegrenzt haltbar, sinnvollerweise sollte also nur die unbedingt benötigte Menge Toner angesetzt werden.
Die Arbeitslösung des Eisenblautoners ist einige Monate haltbar und kann bis zur Erschöpfung verwendet werden.
Für homogene Farbe von den Lichtern bis in die Schatten empfiehlt sich eine Härtung der Gelatine vor dem ersten Tonungsschritt. Ohne Härtung entstehen grüne Töne in den Schatten und magenta bis blaue Töne in den Lichtern.

Kit 1 Kobalt- und Eisensulfattoner
Kit 1 plus Kobalt- und Eisensulfattoner mit Härterkonzentrat

Statt mit Eisensulfat kann die Kobalttonung auch mit dem MT7 Blautoner übertont werden. Die resultierenden Bildtöne sind dann cyan bis blau.

Kit 2 Kobalttoner und MT7 Eisenblautoner
Bildbeispiele MT12 Kobalttonung

Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Versandkosten
Ab einem Warenwert von €150 liefern wir bei Zahlung per Vorkasse oder Lastschrift versandkostenfrei nach Deutschland.
Kontakt
Moersch Photochemie
Am Heideberg 48
50354 Hürth
Germany

Tel.: +49-2233-943137
Fax.: +49-2233-943138

EMail:
wolfgangmoersch-photochemie.de

Impressum
Datenschutz
Sprachen